Mobil in Spanien

Lange Strände - Traumhafte Sonnenuntergänge

Posted by Admin on June 21, 2018

Spanien mit dem Auto

Die besten Orte in Spanien mit dem Auto besuchen Für einen Urlaub in Spanien nutzen viele ihr Auto, um die beliebtesten Urlaubsorte anzufahren. Das gesamte Gebäck passt wunderbar in die Dachbox und auch Campingplätze werden zum Zelten gerne angesteuert. Bei den Deutschen ist Spanien noch immer eines der beliebtesten Reiseziele, denn vieles kann mit dem Auto wunderbar erkundet werden. Es gibt abwechslungsreiche Landschaften, die charmanten Städte mit dem kulturellen Erbe und die traumhaften Strände. Wer mit dem Auto Urlaub in Spanien plant, findet sichere und gut ausgebaute Straßen vor. Die Reisen mit dem Zug sind von Sachsen aus oftmals zu zeitaufwendig und auch zu teuer. Das eigene Fahrzeug ist dafür auch zum Zelten eine gute Alternative, damit die Schönheit des Landes im Urlaub entdeckt werden kann.

Weshalb wir Urlaubsorte mit dem Auto entdecket haben

Mit der Dachbox und jeder Menge Gebäck geht es ab in den Spanien-Urlaub. Viele Urlauber möchten gerne den Autopiloten abschalten, dann ihren Reiseverlauf selbst gestalten und den Urlaub ganz individuell genießen. Die Autoreisen mit Dachbox und Gebäck sind bestens geeignet, damit Leute und Land näher kennengelernt werden. Landschaft und Kultur können so wunderbar entdeckt und genossen werden. Selbst wenn Campingplätze genutzt werden, kommen die Genussliebhaber bei spanischem Wein und Tapas erst richtig auf ihre Kosten. Das intensive Lebensgefühl von Spanien wird damit dann hautnah erlebt. Die einzelnen Regionen wie Andalusien und Nordspanien können ganz individuell bereist werden. Zum Rendezvous laden hier malerische Buchten und Küstenabschnitte sowie Bauten und historische Stätten voller Geschichte ein. Die Reisen mit dem Auto erlauben es, dass Historisches und Natur mit den Küstenlandschaften kombiniert werden. Die ganze Vielfalt Spaniens kann damit entdeckt werden. Für die Urlauber ist in den kleinen Dörfern noch mehr der ursprüngliche spanische Lebensstil zu spüren. Auf ein Kennenlernen im Rahmen der urbanen Entdeckungstouren warten Metropolen wie Sevilla, Barcelona und Madrid.

Expertentipp : Vorab über das Wetter informieren

Was wird in in dem Land geboten?

Generell ist jede Jahreszeit geeignet, um sich mit dem Fahrzeug und mit Gebäck sowie der Dachbox auf den Weg zu machen. Besonders schön ist es jedoch natürlich im Herbst, Sommer und Frühling. Wer zelten möchte, sollte natürlich die klimatischen Unterschiede beachten. Am Mittelmeer und in Andalusien ist es im Winter sehr mild, doch im Zentrum des Landes und in Madrid kann es auch schneien. Es gibt viele beliebte Urlaubsorte in dem Land und mit dazu gehört Andalusien. Es handelt sich um die südlichste Region Spaniens und dort wird noch der arabische Einfluss gespürt. Jeder kann mit den Autos dort den kulturellen Reichtum der Städte erkunden. Die Hauptstadt Sevilla dort ist sehr sehenswert und auch natürlich Malaga, Granada und die Moschee von Córdoba. Malaga ist an der Mittelmeerküste und es handelt sich um die zweitgrößte Stadt von Andalusien. Bei der Stadt gibt es eine tolle Festung und hier gibt es einen sehr schönen Ausblick auf Meer und Stadt. Das berühmte Alhambra gibt es in Granada und auch Tagesausflüge ins britische Gibraltar oder nach Marbella bieten sich für Urlaubsorte an.

Wer sich ein spannendes Nachtleben wünscht, findet dieses in Madrid. El Escorial als Schlossanlage und die mittelalterliche Stadt Toledo können von dort bequem erreicht werden. Außerdem beliebt sind Barcelona als katalanische Hauptstadt am Mittelmeer, Valencia als drittgrößte Stadt Spaniens und die Hafenstadt Alicante. Für die Campingplätze und das Zelten denken viele nur an Strandurlaub und tatsächlich können auch Strand und Sonne genossen werden. Auch das Hinterland ist jedoch herrlich und wird gerne erkundet. Viele Campingplätze haben viel zu bieten und so gibt es senkrechte Felsenwände, intime Buchten, flache Sandstrände und die wilde, ungestüme Küste. Die Urlaubsorte und Campingplätze haben sehr viel zu bieten und so ist für Alt und Jung etwas mit dabei. Abgesehen von den Zelten kann jeder in die Dachbox noch viel Gebäck unterbringen. Gerade für Familien mit Kindern ist dies wunderbar.